angehender Student hat Anspruch auf Arbeitslosengeld bis Vorlesungsbeginn

Grundsätzlich kann Arbeitslosengeld nur beantragen, wer den Vermittlungsbemühungen des Jobcenters zur Verfügung steht. Diese Verfügbarkeit wird bei Studierenden regelmäßig verneint - so die gesetzliche Vermutung -da während des Studiums Studenten  nur versicherungsfreie Beschäftigungen ausüben können.

Ist jedoch ein Studienanfänger bis zum Beginn der Lehrveranstaltungen nicht in studienrelevante Aktivitäten eingebunden, so ist eben dies Vermutung widerlegt, Das hat so das hessische Landessozialgericht am 21.09.2012 entschieden - L-7 AL 3/12

Natürlich müssen ansonsten die Anspruchsvoraussetzungen für den Bezug von Arbeitslosengeld gegeben sein

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jenise Linsley (Donnerstag, 02 Februar 2017 01:34)


    Excellent beat ! I would like to apprentice while you amend your web site, how could i subscribe for a blog website? The account helped me a acceptable deal. I had been a little bit acquainted of this your broadcast offered bright clear idea